Ev.-Luth. Gemeinde

Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Neudietendorf  ist aus den beiden früheren Kirchgemeinden Dietendorf (ehemaliger Ortsteil südlich des Flüsschens Apelstädt) und Neudietendorf (ehemaliger Ortsteil nördlich der Apfelstädt) hervorgegangen. Der amtierende Pfarrer der Brüdergemeine ist zugleich auch Pfarrer der landeskirchlichen Gemeinde. Das Gemeindeleben wird gemeinsam gestaltet. Der Gottesdienst findet sonntags um 10 Uhr im Wechsel zwischen den beiden Kirchen (Kirchsaal der Brüdergemeine und Johanniskirche) statt.

Die Kirchgemeinde im Ortsteil Kornhochheim, der zur politischen Gemeinde Neudietendorfs gehört, ist eine Filiale des Nachbarortes Apfelstädt.